Wer beantwortet die Frage: Was ist gutes Brot?

Foto: g. meyer

Foto: 2mymind.de / g. m.

Preisfrage: Sieht so gutes Brot vom Bäcker oder vom Discounter aus?

 

sieht die Veröffentlichung von Diskussionsbeiträgen vor, die bundesweit oder, bei entsprechender Relevanz, auch für den gesamten deutschsprachigen Raum Geltung haben und sich auf angestrebt hohem sprachlichen und inhaltlichen Niveau bewegen.

Gesucht werden Beiträge von Journalisten und geübten Autoren, die Interesse und Freude daran haben, Beiträge zu aktuell in den Medien kursierenden und überregional diskutierten Themen zu verfassen. Die Beiträge können im Blog dazu beitragen, neue Diskussionen der 2myMind.de – User anzustoßen.

Im Rahmen des Portals sind keine Enthüllungsbeiträge gefragt, die aufwendige journalistische Recherchen erforderlich machen, sondern gut aufbereitete Zusammenfassungen aktueller Diskussionsthemen oder Ereignisse, die in das Schema der unten aufgeführten Themen-Schwerpunkte passen.

Foto: g. meyer/2mymind.de

Foto: 2mymind.de / g.m.

Daraus ergibt sich, dass keine Unternehmen, Organisationen und Personen angegriffen werden sollen, die nicht ohnehin schon mit nachweislichen Fakten oder Ansatzpunkten der Kritik im Focus verschiedener Medien stehen. Niemand darf grundlos oder aufgrund vager Verdachtsmomente an den Pranger gestellt werden. Diesen Part überlässt 2myMind.de gern anderen Medien, die sich dazu berufen fühlen: Knallharte Beschuldigungen erfordern handfeste Beweise.

Wahlweise sollte der Beitrag durch die Frage über Zustimmung oder Ablehnung der Autorenmeinung ergänzt werden oder es sollten einige gezielte Fragen zum Thema die Leser zur Abstimmung anregen.

Wer Lust zum Mitmachen hat, melde sich als Autor mit Klarnamen und voller Adresse auf dem nachfolgenden Formular an. Nach Annahmebestätigung als Gastautor kann er seinen Beitrag, zu dessen Thema im Portal kein aktueller Beitrag mit etwa gleichlautender Argumentation erschienen sein darf, per Dateiupload zusenden.
Foto: pixabay.com
Jeder Einsender sollte sich darüber klar sein, dass er sich verpflichtet, einerseits die Portalregeln für Veröffentlichungen einzuhalten und andererseits, wie bei anderen seriösen Veröffentlichungen auch, journalistische Sorgfalt walten zu lassen. Der Beitrag erscheint im Falle der Veröffentlichung unter dem Klarnamen des Autors, der für den Inhalt seines Beitrags voll verantwortlich ist und 2myMind.de im Voraus von jeglicher Verantwortung freistellt.

2myMind.de freut sich auf die Mitarbeit von Journalisten und Autoren und erwartet zahlreiche Beiträge zu nachfolgenden Themenbereichen. Gern werden aber auch Vorschläge und Beiträge zu „heißen“ Diskussionsthemen aufgenommen, die bisher noch nicht berücksichtigt worden sind.

Hinterlass Deine Meinung