USER-INFO DISKUSSIONEN


2myMind_Text_Dein_Portal_weissBG


Das Portal für anspruchsvolle Beiträge und Diskussionen

Wir legen besonderen Wert darauf, uns von Foren und Portalen abzuheben, in denen keine qualifizierten und sachlichen Diskussionen geführt werden. Aus diesem Grund gestatten wir keine User-Anmeldung ohne vollen Namen und Adresse, denn wir wollen allen Usern die Möglichkeit geben, sich mit ihrer ernsthaften und ehrlichen Meinung, mit Anregungen, Zustimmung oder Kritik an einer laufenden Diskussion zu beteiligen oder mit neuen Aspekten sogar selbst eine neue Diskussion zu starten. Deshalb sind wir der Auffassung, dass die User, die ihre Kommentare abgeben und 2myMind.de eigene Diskussionsbeiträge zusenden, dazu auch verantwortungsbewusst mit ihrem Namen stehen sollten. Kommentare und Beiträge von Usern werden demzufolge nur unter dem ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht.

Jüngste Entwicklungen im Web haben gezeigt, dass mehr und mehr schneeballartige Aktionen, die auf nicht identifizierbare User-Namen gestützt sind, dazu führen können, einzelne Personen massiv anzugreifen. Diese Art von Web-Mobbing kann im Sinne nicht zu rechtfertigender Vorverurteilungen zu irreversibler Rufschädigung, Existenzbedrohung, hohem finanziellen Schaden und nicht zuletzt zu schweren psychischen Belastungen Betroffener führen. Auch einzelne Kommentare dieser Art könnten sich bekanntlich über soziale Netzwerke verbreiten und eine unkalkulierbare Kettenreaktion auslösen.

Das 2myMind.de Diskussions- & Infotainment-Portal versteht sich als eine Publikation für anspruchsvolle Beiträge zu vielfältigen Themenschwerpunkten. Beiträge unter dem Menüpunkt DISKUSSIONEN behandeln eine Vielzahl von Themen, zu denen die Meinungen durchaus geteilt sein können und über die dementsprechend debattiert werden kann. Insbesondere stehen aber aktuelle Themen und Skandale, die bundesweit Aufsehen erregen und über die heiß in der Politik, den Medien und der Bevölkerung diskutiert wird, im Visier.

Die User können sich im Blog mit Kommentaren oder Diskussionen beteiligen, aber auch eigene Beiträge mit gegensätzlichen Aspekten zu einem laufenden Thema bzw. eigene Beiträge zu einem völlig neuen Thema an die 2myMind.de – Redaktion senden, sofern sie über journalistische Fähigkeiten verfügen. Wenn ein Vorschlag von der Redaktion akzeptiert wird, erscheint er als sinnvolle Ergänzung des bestehenden Beitrags oder als eigenständiger Diskussionsbeitrag.


Auszug aus den 2myMind.de – Portal-Regeln (siehe auch Menüpunkt Nutzung & Haftung)

 

Regeln für Einsender von Beiträgen

Die eingesandten Beiträge sollen sich inhaltlich und sprachlich auf einem gutem Niveau bewegen und müssen sachlich qualifiziert sein. Ferner sollen Sie sich auf ein bundesweit allgemeingültiges Thema beziehen, dürfen thematisch nicht nur einen persönlichen Einzelfall oder ein Einzelschicksal schildern und müssen frei sein von überwiegend emotional betonten Ausführungen. Nicht in diesem Sinne verfasste oder aus anderen Gründen unqualifizierte Beiträge haben keine Chance auf Veröffentlichung. Jeder gepostete Beitrag wird redaktionell geprüft, um anspruchsvolle Debatten zu ermöglichen.

Über die Veröffentlichung entscheidet die 2myMind.de – Redaktion. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Redaktion mit der Entscheidung zur Veröffentlichung keine inhaltliche Verantwortung in presserechtlicher Hinsicht übernimmt. Für veröffentlichte Beiträge können keine Honorare beansprucht werden. Über die Nichtveröffentlichung von Beiträgen können die Einsender aus Kapazitätsgründen leider nicht benachrichtigt werden.

Rechtsansprüche wegen Nichtveröffentlichung von Beiträgen, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen. In diesem Zusammenhang wird auf die Einhaltung der Vorschriften unter dem nachfolgenden Absatz „Verantwortung der User“ verwiesen.

Verantwortung der User für Beiträge, Kommentare und Haftung

Bei den eingereichten Beiträgen oder Beitragsvorschlagen zu dem Menüpunkt DISKUSSIONEN handelt es sich um persönliche Meinungen von Usern und diese versichern, dass die Texte von ihnen selbst verfasst sind und weder in der Gesamtheit noch in Teilen aus Texten, die den Rechten Dritter unterliegen, übernommen wurden. Kommentare und Beiträge werden unter den ausgeschriebenen bürgerlichen Vor- und Nachnamen der registrierten User veröffentlicht.

Unqualifizierte oder blödelnde Bemerkungen und Kommentare dürfen nicht veröffentlicht werden und können von der Redaktion entfernt werden. Den Usern ist untersagt, Beiträge und Kommentare nicht erlaubter Inhalte (siehe Menüpunkt Nutzung & Haftung) zu veröffentlichen. Weiterhin sind die User verpflichtet, im 2myMind.de – Portal keine rechtswidrigen Inhalte in ihren Beiträgen und Kommentaren zu veröffentlichen (siehe Menüpunkt Nutzung & Haftung). Die User müssen sich bewusst sein, dass sie bei Zuwiderhandlungen die volle Verantwortung dafür tragen.

Die veröffentlichten Beiträge von Usern stellen ausdrücklich nicht die Meinung der 2myMind.de – Redaktion dar, rechtliche Verantwortung jeglicher Art für die Inhalte ist daher ausgeschlossen.

Mit der Einsendung ihrer Beiträge akzeptieren die User die 2myMind.de – Bedingungen zu Nutzung & Haftung (Portalregeln) und die honorarfreie Veröffentlichung ihrer Beiträge. Ebenso akzeptieren die User, dass die Redaktion sich Kürzungen bzw. erforderliche Korrekturen ohne Veränderung des inhaltlichen Sinns ausdrücklich vorbehält. Rechtsansprüche wegen Nichtveröffentlichung, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.