Frost an der berühmten Glienicker Brücke

Frostige Zeiten hat die Glienicker Brücke an der Stadtgrenze von Berlin zu Potsdam in Zeiten des „Kalten Krieges“ nicht nur in kalten Wintern, sondern sogar das ganze Jahr über erlebt. Niemand außer den Grenz-soldaten der DDR und gelegentlich zwischen den Fronten ausgetauschten Spionen hat die Brücke damals betreten dürfen. Nach der Wende ist die Brücke wieder die kürzeste Verbindung von Berlin nach Potsdam.


Fotos: © GMC Global Marketing Concept (GM) 2014. Widerrechtliche Nutzung ist untersagt.

Weiter: Auswahl FOTOGALERIEN

Die Kommentare sind geschlossen.