Fragen der Woche – Vorschläge

POLITIK

1) Sind die unverhältnismäßigen Diätenerhöhungen, welche die Parlamentsabgeordneten selbst beschließen, sachlich und moralisch gerechtfertigt? Müsste dem nicht ein unabhängiges Gremium zustimmen?

O Ja, die dürfen als gewählte Volksvertreter schließlich selbst bestimmen
O Mir ist das gleichgültig, das Volk wird ja sowieso nicht dazu befragt.
O Nein, Erhöhungen in dieser Größenordnung gehen an der Realität vorbei

2) Kann so weitergemacht werden? Dürfen Politiker in hohen Ämtern weiterhin bei Großprojekten durch eklatante Fehlentscheidungen Mehrausgaben in Höhe von Hunderten Millionen oder gar mehreren Milliarden verursachen, ohne Kpnsequenzen fürchten zu müssen? Sollten sie nicht zum Rücktritt gezwungen werden und ggf. rechtlich zur Verantwortung gezogen werden können?

O Ja, es ist in Ordnung, sie sind schließlich vom volk gewählt und jeder kann mal Fehler machen
O Ich bin mir nicht sicher, es ist ja möglich, dass sie nach besten Wissen und Gewissen gehandelt haben
O Nein, bei nachweisbar groben Fehlentscheidungen müssen sie sich politisch und rechtlich verantworten