Der Brexit ist ein Segen für Großbritannien

Der Brexit ist Befreiung vom europäischen Joch und Erfolgschance zugleich

Obwohl das zugunsten des Brexits ausgegangene Referendum zumindest zum Teil durch Vorspiegelung falscher Tatsachen durch die Brexit-Befürworter und ohne ausreichende Beachtung der massiven negativen Konsequenzen für Großbritannien entstanden war, beharrt jetzt sogar die nach Camerons Rücktritt kurzfristig eingesetzte Ministerpräsidentin Theresa May auf der Entscheidung des Volkes: „Brexit means Brexit“. Und das, obwohl sie sich als Konservative zuvor für die Verhinderung des Brexit eingesetzt hatte.

Der Brexit, sollte er denn wirklich kommen, könnte bewirken, dass sich Schottland, das in der EU bleiben will, nach einem eigenen Referendum für die Ablösung vom United Kingdom entscheidet, wie es schon längere Zeit im Raume steht. Auch Nordirland, das nicht gewillt ist, als Teil Großbritanniens eine erneute Grenze zur EU quer durch die Insel hinzunehmen und ebenfalls EU-Mitglied bleiben will, könnte sich nach dem Brexit ebenfalls abtrennen von Großbritannien, das dann nur noch als Rumpfstaat Britannien übrig bliebe.

 

 

Hinterlass Deine Meinung