// VERKEHR & UMWELT

Feinstaub: Umweltschützer klagen Autobauer an

Zu einer eingeschränkten Herzfunktion soll schon nach Minuten das Einatmen von ultrafeinen Partikeln von Benzindirekteinspritzer-Motoren führen. Besonders hoch ist das Risiko für Menschen mit gesundheitlicher Vorbelastung und im dichten Straßenverkehr. Das belegt eine Studie des Instituts für Epidemiologie am Helmholtz ... Details / Voting >>

Quecksilber-Belastung durch Kohlekraftwerke unbekannt

Dass sich Braunkohle-Kraftwerke nicht gerade durch ihre Umweltfreundlichkeit auszeichnen, ist gemeinhin bekannt. Dass sie aber große Mengen hochgiftigen Quecksilbers ausstoßen, davon haben vier von fünf Deutschen noch nie etwas gehört, ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid. Dabei sind Braunkohlekraftwerke ... Details / Voting >>

Umfrage: Kaum bessere Luft durch Umweltzonen

Nur wenige Bewohner von Umweltzonen nehmen laut einer Umfrage eine spürbare Verbesserung der Luftqualität in den betroffenen Gebieten wahr. Doch dies war der Zweck für die Einführung der Zonen. Heute dürfen dort fast überall nur noch Autos mit grüner Feinstaub-Plakette ... Details / Voting >>

NABU: Kein Fracking in Deutschland zulassen

Der NABU fordert angesichts des veröffentlichten Gutachtens des Umweltbundesamtes zu den Auswirkungen von Fracking auf die Umwelt, kein Fracking in Deutschland zuzulassen. „Die bisherigen Gutachten werfen mehr Fragen auf als sie beantworten. Auf absehbare Zeit wird es nicht möglich sein, ... Details / Voting >>

NRW: Fast jede zweite Eisenbahnbrücke marode

Bahn-Infrastruktur in desaströsem Zustand: 263 Eisenbahnbrücken in Nordrhein-Westfalen sind so marode, dass sie abgerissen werden müssen. Diese bittere Erkenntnis ist das Ergebnis einer Anfrage der Partei „Die Grünen“ im Bundestag. Diese Übergänge weisen so gravierende Schäden auf, dass eine Reparatur ... Details / Voting >>

Wissenschaftler zweifeln am selbstfahrenden Auto

Viele reden zurzeit vom selbstfahrenden Auto und seinen zukünftigen Chancen. Mit Skepsis betrachten renommierte Experten aus Unfallforschung, Verkehrspsychologie und Versicherungswirtschaft die Entwicklung. Für Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer (UDV), muss jedes neue System vorher den Beweis erbracht haben, ... Details / Voting >>

Tempolimits in Europa: Einheitliche Regelung Fehlanzeige

Von Glühbirnen über Duschköpfe bis hin zur Biegung einer Gurke ist in Europa fast alles reguliert und vereinheitlicht. Für Geschwindigkeitsbeschränkungen gilt das allerdings nicht, warnt der ADAC. Auch die Strafen für Übertretungen unterscheiden sich erheblich. Deshalb sollten sich Autofahrer schon ... Details / Voting >>

Marode Straßen: Wann gehen Autofahrer auf die Barrikaden?

Wann reicht es den deutschen Autofahrern? Denn Schlaglöcher, Aufwölbungen oder marode Brücken pflastern ihren Weg. Laut einer Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ kritisieren 79 Prozent der Bundesbürger die schlechten Fahrbahnen. Besonders unzufrieden mit der Beschaffenheit der Straßen sind ... Details / Voting >>